Der Titelverteidiger TV Oberburg hat wegen der Pandemie die Saison 2021/22 ausgelassen. Neuer Titelträger ist die zweite Mannschaft der TV Ursenbach «Flyers». Sie setzten sich im Finalspiel in Bettlach gegen die TV Messen II «Eagles» mit 5:3 durch. Auf- und Absteiger gibt es in der Saison 2021/22 keine.   

Die Kategorie Herren wird in drei Ligen gespielt. Der Herren-Meister heisst TV Eriswil. Aber auch in den unteren beiden Ligen (2. Stärkeklasse und 3. Stärkeklasse) wird jeweils Ende Saison um den Stärkeklassen-Titel gespielt. In den Halbfinals setzte sich Messen II ganz knapp gegen den TV Inkwil durch (5:4), während die TV Ursenbach «Flyers» II mit einem klaren 9:2-Sieg gegen die TV Bettlach «Vipers» ins Endspiel einzogen. Die finalen Partien fanden in Bettlach vor grosser Kulisse statt. Im Spiel um den 3. Rang besiegte der Gastgeber Bettlach die Gäste aus Inkwil mit 7:6. Darüber freute sich das Heimpublikum natürlich sehr. Umso mehr, weil Bettlach in der letzten gespielten Saison 2019/20 den undankbaren 4. Rang belegte. Dem Publikum wurde in Bettlach etwas geboten. Nach der ersten Unihockey-Partie wurde der «Final-Four»-Finalabend mit einem Leckerbissen versüsst. Die Team-Aerobic-Formation des TV Bettlach präsentierte ihre äussert fetzige Turnfest-Nummer. Der grosse Applaus nach der 3:30 Minuten-Powernummer war verdient. 

Hochspannendes Finalspiel

Im anschliessenden Finalspiel über 2 x 18 Minuten bekämpften sich die Finalisten TV Messen «Eagles» II und TV Ursenbach «Flyers» II hart aber fair. Die Partie war bis zuletzt offen. Beide Teams hätten den Titel verdient gehabt. Am Ende holte sich Ursenbach den Titel mit 5:3. In der letzten Spielzeit 2019/20 noch auf dem 8. Rang klassiert, machten die Ursenbacher einen gewaltigen Sprung nach vorne. Auch Finalist Messen verbesserte sich. Nach Bronze 2019/20 gab es nun 2021/22 Silber. 

Aufstiege in die höchste Spielklasse konnten allerdings keine bejubelt werden. Wegen der Pandemie wollten nicht alle Teams an der Meisterschaft 2021/22 teilnehmen. Sie werden in der Saison 2022/23 in der jeweiligen Liga ihre Rückkehr tätigen können. Aus diesem Grund wurde schon vor Meisterschaftsbeginn beschossen, dass es in der Saison 2021/22 in keiner Liga Auf- und Absteiger gibt. 

Die Organisation des Straub Sport-Cups dankt allen Herrenteams der 2. Stärkeklasse für das Mitmachen und hofft fest darauf, sie in der kommenden Saison wieder begrüssen zu dürfen. Und natürlich werden die wegen Corona pausierenden Equipen in der Saison 2022/23 zurückerwartet. 

Das Herren-Meisterteam 2. Stärkeklasse 2021/22 TV Ursenbach «Flyers» II: Felix Käser (Captain), Adrian Schütz, Nicolas Leuenberger, Micha Zulliger, Christian Lehmann, Sandro Leuenberger, Erik Müllener, Fabian Zaugg, Severin Schär, Luca Steiner, Nico Steiner, Harry Käser.